Was gibt es neues?

Unsere Ferienangebote: (Sommerferien NS & NRW)

Pony-Führerschein

 

Wir bieten in den Sommerferien von NRW und NS Kindern ab 4 Jahren mit und ohne Reiterfahrung die Möglichkeit, den Pony-Führerschein zu machen!

 

Wie funktionierts?

In der Zeit vom 24.6. (Start Ferien NS) bis 19.8. (Ende Ferien NRW) finden Montags um 15:30 Uhr und Samstags um 10.30h unsere Pony-Führerscheintermine à 75 Minuten statt. 

In dieser Zeit könnt Ihr sechs Termine wahrnehmen, um Euren Pony-Führerschein zu machen. So könnt Ihr um Eure geplanten Urlaube und Ausflüge herum planen und trotzdem die Zeit mit den Pferden genießen!

 

Wer noch mehr Ponyspaß möchte, kann einen weiteren Kurs dran hängen und damit zum "Ponychecker" werden! 

 

Am Ende bekommen die Kinder eine Urkunde und einen Überraschungsbeutel, mit gesammelten Sternen ihrer Erfolge in unserem Pony-Checkheft. 

 

Jeder Termin enthält die wichtige Theorie des Pony-Führerscheins, wird regelmäßig wiederholt und mit neuen Themen erweitert. Es soll hier darum gehen, dass die Kinder kurz und nachhaltig lernen.

 

Preise:

6 Termine, à 75 Min - 255 Euro
(inkl. 19% ges. MwSt)

 

Wenn sich Freunde und Freundinnen oder Geschwister anmelden, gibt es für beide einmalig 5 Euro Rabatt auf den Kurs. 

 

Das erwartet Euch:

- Im Team lernen die Kinder, was gemeinsam so besonders ist: Auf einander acht geben, füreinander Verantwortung übernehmen, Aufgaben zusammen lösen.

In den 75 Minuten beginnen wir zunächst immer mit altersgemäßem Theorieunterricht.

- Danach wird gemeinsam geputzt und die Pferde werden ausgerüstet. Anschließend geht es zum praktischen Teil auf den Reitplatz. Hier geht es um das richtige Führen, Bodenarbeit, geführtes Reiten, Ponyspiele, Geschicklichkeitsaufgaben und noch vieles mehr!

- Die Kinder lernen spielerisch, wie man die Pferdesprache spricht, wie man Verantwortung für ein Lebewesen und seine Mitreiter übernimmt, was ein Pony mag und braucht und welche Regeln es für die Sicherheit im Umgang mit dem Pferd gibt.

Was sonst noch wichtig ist:

Nach dem Pony-Führerschein fängt der Pferdespaß erst richtig an, denn dann können wir auf den Grundlagen aufbauen und in unseren Pony-Gruppen oder im Einzelunterricht auch außerhalb der Ferien weitermachen!

 

In den 75 Minuten können es sich die Eltern auf unserem Parkplatz mit Sitzgelegenheit gemütlich machen, die Zeit beim Heimser Hof direkt an der Weser mit Getränken und Snacks genießen, oder mit Hund in der Marsch spazieren gehen. 

 

Für die Konzentration der Kinder, ist es wichtig, dass die Eltern nicht am Reitplatz stehen. Wir sind in einer Gruppe und müssen gegenseitig auf uns und die Pferde Rücksicht nehmen. Falls Kindern die Trennung schwer fällt, sagt uns Bescheid und wir finden eine Lösung. 

 

Von schlechtem Wetter lassen wir uns den Spaß nicht verderben! Die Kinder sollten dem Wetter entsprechend gekleidet sein. Helme haben wir auch vorrätig.

 

Teilnehmen können nur angemeldete Kinder. Nach Ablauf der Ferien können nicht wahrgenommene Termine nicht ersetzt werden. Die Termine können nicht auf andere Kinder übertragen oder aufgeteilt werden. Die 8ter-Rabattkarte kann leider nicht auf dieses Ferienangebot angewendet werden.

 

Die Gebühr kann vorab überwiesen oder bar gezahlt werden.

 

Die Vorteile dieses Kurses:

- Ihr seid aufgrund der kurzen, einzelnen Termine flexibel

- Urlaube und Tagesausflüge stehen nicht im Weg

- Die Eltern können die Zeit überbrücken und fahren nicht doppelt

- Der Kurs ist einfach erweiterbar und auch für absolute Anfänger geeignet

- Die Kinder lernen kurz und intensiv und ist daher auch für die jüngsten geeignet

Wir freuen uns auf Euch!


Unsere Ferienangebote: (Sommerferien NS & NRW)

Ponytage

 

Intensive Ponytage für pferdebegeisterte Kinder! Erlebe die Ponys mit uns und tauche ein in die Welt der Pferde!

 

Unsere Termine sind Montags, am 8.7 / 15.7. / 22.7. / 29.7

 

Das erwartet Euch:

Morgens starten wir um 9 Uhr, machen zusammen den Stall und bereiten das Futter vor. Danach basteln oder malen wir gemeinsam etwas schönes und haben Zeit, Brote oder Snacks zu essen.

 

Nach dem Basteln ist es Zeit für die wichtige Theorie, damit wir verstehen und lernen, warum die Pferde etwas mögen oder eben nicht. Aber auch, was sie fressen dürfen, wie ihre Sinne funktionieren oder wie sie mit uns sprechen.

 

Danach schnappen wir uns die Ponys, putzen sie ausgiebig und rüsten sie gemeinsam aus, ehe wir auf den Reitplatz gehen. Hier geht es um das richtige Führen, Bodenarbeit, geführtes Reiten, Ponyspiele, Geschicklichkeitsaufgaben und noch vieles mehr!

 

- Im Team lernen die Kinder, was gemeinsam so besonders ist: Auf einander acht geben, füreinander Verantwortung übernehmen, Aufgaben zusammen lösen.

- Die Kinder lernen spielerisch, wie man die Pferdesprache spricht, wie man Verantwortung für ein Lebewesen und seine Mitreiter übernimmt, was ein Pony mag und braucht und welche Regeln es für die Sicherheit im Umgang mit dem Pferd gibt.

- In Gruppenaufgaben und geführtem Reiten (auch im Trab) stellen sich die Kinder neuen Herausforderungen, die sich immer an einem Lernthema orientieren. Ihr Kind entwickelt im Laufe der Zeit Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit und wird lernen, die erworbenen Fähigkeiten realistisch einzuschätzen und verantwortungsvoll auch in schwierigeren Aufgaben einzusetzen. 

 

Bitte bedenkt, dass vier Stunden am Stall und mit den Pferden schon eine enorme körperliche Leistung und damit vollkommen ausreichend für die Kinder ist!

 

Preise:

4 Stunden (9-13 Uhr), inkl Materialien & Getränken, Überraschungsbeutel und Pony-Checkheft - 90 Euro

(enthält 19 % ges. MwSt)

 

Jeder Ponytag hat ein anderes Thema, sodass jeder Termin etwas Neues bietet.

 

Wenn sich Freunde und Freundinnen oder Geschwister anmelden, gibt es für beide einmalig 5 Euro Rabatt auf den Kurs. Bei der Buchung mehrerer Tage gibt es auf jeden weiten Tag 5 Euro Rabatt

Was sonst noch wichtig ist:

Das Essen sollte den Kindern mitgegeben werden. Wir haben Trinkpäckchen (Orange) und Wasser vorbereitet.

 

Von schlechtem Wetter lassen wir uns den Spaß nicht verderben! Die Kinder sollten dem Wetter entsprechend gekleidet sein. Helme haben wir auch vorrätig. Teilnehmen können nur angemeldete Kinder.

 

Nach dem Ponytagen fängt der Pferdespaß erst richtig an, denn dann können wir auf den Grundlagen aufbauen und in unseren Pony-Gruppen oder im Einzelunterricht auch außerhalb der Ferien weitermachen!

 

Wenn die Eltern die Zeit abwarten möchten, gibt es die Möglichkeit im Heimser Hof direkt an der Weser zu Frühstücken oder mit Hund in der Marsch spazieren zu gehen. 

 

Für die Konzentration der Kinder, ist es wichtig, dass die Eltern nicht am Reitplatz stehen. Wir sind in einer Gruppe und müssen gegenseitig auf uns und die Pferde Rücksicht nehmen. Die Kinder sollten für die Ponytage die Zeit ohne die Eltern aushalten können.

 

Die Gebühr kann vorab überwiesen oder bar gezahlt werden.

 

Die Anmeldung ist verbindlich. Eine Teilnahme kann aufgrund unseres Planungsaufwands nur bis zu einschließlich einer Woche vorher storniert werden. Es kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

 

Die Vorteile dieser Tage:

- Wenn die Kinder bei uns sind, ist Zeit für andere Dinge

- Die Kinder lernen umfangreich und intensiv

- Neben Spiel und Spaß  wird auch die Arbeit rund um die Pferde eingebaut

- Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

 

Schreibt uns für die Anmeldung bitte Name und Email, wir melden uns dann per  Mail! Diese Anmeldung funktioniert auf unserer Buchungsseite nicht, deswegen bitte über das Formular anmelden!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wir freuen uns auf Euch!



Unsere neuen Flyer



Reiten bei Frost? Na klar!

Pferde, Unterricht und Lernen ist bei uns das ganze Jahr möglich. Wir und die Pferde sind auf jede Wetterlage angepasst und für jede Situation ausgerüstet.

 

Deshalb bereiten wir auch unseren Reitplatz so vor, dass er eben ist und damit auch bei Frost genutzt werden kann. Unsere Pferde bekommen dazu Hufschuhe, um die Bewegungen auf dem harten Boden angenehm zu machen.

 

Nun braucht Ihr noch dicke Kleidung und wir können los legen! Auf dem Pferd wird Euch bestimmt ganz schnell warm.



Wir sind auf dem Titelbild der Weihnachtsausgabe, des Petershäger Anzeigers!

 

Wir freuen uns wirklich riesig über diese Ehre und zeigen Euch, wie besonders diese Ausgabe für uns ist, denn auch die Ponys sind ganz begeistert.

 

Außerdem gratulieren wir dem Petershäger Anzeiger ganz herzlich zur Neueröffnung der neuen Räumlichkeiten!